home     projekte     buero     ©     kontakt
Friedrichshof, Zurndorf

Friedrichshof, Zurndorf, Erweiterung der bestehenden Siedlungsstruktur

Die Wohnungsgenossenschaft Friedrichshof, in Kooperation mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG), ist bestrebt, den bestehenden Wohnpark in Zurndorf stndig zu erweitern. Als Folge dieser Kooperation konnte im Herbst 2006 bereits das 1.Wohnhaus mit 10 Wohnungen fertig gestellt werden. Dabei sollen auch stdtebauliche Aspekte und interessante, ansprechende und zeitgeme Architektur nicht zu kurz kommen. In 2 Bauabschnitten konnten insgesamt 20 Wohnungen am Friedrichshof errichtet werden.

Die im 2. Bauabschnitt errichtete Wohnhausanlage, zeichnet sich durch eine klare Formensprache aus und besticht durch moderne Grundrissgestaltung. Die Verwendung von Holz als Baustoff bei den Laubengngen sowie bei den Loggien verleiht dem Gebude ein mediterranes Flair passend zur sonnenreichen pannonischen Ebene, in der das Grundstck liegt.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde ein 3. Bauabschnitt mit ebenfalls 10 Wohnungen und 2 Maisonettewohnungen als Passivhaus in Massivbauweise, d.h. als Leichtbau mit Massivanteilen, errichtet.

Die Anlage erhielt mit Beschluss der burgenlndischen Landesregierung vom 10.03.2009 den Dorferneuerungspreis 2007 fr die Errichtung einer ortsbildgerechten Siedlungsanlage im Bereich Friedrichshof in Zurndorf.








Details:

Ort: Zurndorf
Bauherr: OSG, Friedrichshof
Funktion: Wohnbau
Nfl [m²]: 610m